Buchautor

„Irrlichter – Die Welt will betrogen sein“

Ohne Lügen geht es nicht – Lügen aus Notwendigkeit, Nichtwissen oder zum Zwecke der Manipulation. Das Buch behandelt Lügen, Manipulationen, Wertigkeiten und Selbstbetrug in sozialen Lebensbereichen, Unlogiken, Paradoxien und manipulatorische Instrumente im Bereich der Religionen, sowie Mysterien und haltlose Manifeste der Geschichtsschreibung infolge von massivem Erklärungsnotstand. Veröffentlicht 2012 unter Pseudonym Wolfgang Krug (Mädchenname meiner Mutter)

irrlichter

Erhältlich im Buchhandel : Thalia Amazon als Taschenbuch oder ebook für Kindle