Unterrichtskonzept

Allgemeines:

Seit etwa 12 Jahren gebe ich Gitarren-, Schlagzeug- und Percussion-Unterricht. Von 2007 bis 2017 unterrichtete ich insgesamt über 100 Schüler am Modern Music College in St.Veit an der Glan, seit 2017 unterrichte ich für den Studioclub Klagenfurt, wo ich auch mein Tonstudio eingerichtet habe.

Als einzige Unterrichts-Institution gibt es bei mir die Möglichkeit, direkt auf der Bühne zu lernen, ebenso besteht die Möglichkeit, das Erlernte im Studio aufzunehmen und somit die erworbenen Kenntnisse selbst zu überprüfen. Auch die Präsentation der erlernten Songs vor Publikum auf der Bühne ist jederzeit möglich.

Die Unterrichtsstunden richten sich nach den Unterrichtszeiten der Schulen, inklusive Feiertage und Ferien, die Stunden sind individuell gestaltbar. Für Anfänger genügt meist eine Wocheneinheit zu 25 Minuten, für Fortgeschrittene ist eine Wocheneinheit von 50 Minuten empfehlenswert.


Unterrichtsinhalte:

Zu den instrumentspezifischen Techniken und Spielweisen werden auch Themen wie Rhythmik und Harmonielehre theoretisch wie auch praktisch vermittelt. Das Grundlagentraining ist so konzipiert, dass so schnell wie möglich die ersten Songs gespielt werden können und sich somit die ersten Erfolgserlebnisse einstellen.

Instrumente:

Gitarre: E-Gitarre, sämtliche Stilrichtungen wie Rock, Country, Blues & Jazz

Drums: Basics, Rock & Pop Grundrhythmen, Fills, „Klickspielen“

Percussion: Djembe, Bongos, Congas – Rock- Pop- Latin Rhythmen & Techniken

Lernziele:

Das Lernziel für alle Instrumente ist das Spielen zu Playbacks, das selbstständige „dazufinden“ und mitspielen zu bekannten und unbekannten Songs.